Mobbing- der Weg hinaus, ist die Veränderung in mir

Stark, unabhängig, frei und doch sensibel...wer eine solche Präsenz hat, ist kein "Mobbing- Opfer"

Stark, unabhängig, frei und doch sensibel…wer eine solche Präsenz hat, ist kein “Mobbing- Opfer”

Mobbing ist eine Problematik, die immer mehr Menschen betrifft. Leider sind in der heutigen Zeit nicht zuletzt durch die technisierte Welt auch schon viele Kinder und Jugendliche betroffen. Mobbing bedeutet andere Menschen ständig bzw. wiederholt und regelmäßig zu schikanieren, zu quälen und seelisch zu verletzen, dies geschieht beispielsweise in der Schule, am Arbeitsplatz, im Sportverein, im Altersheim und im Internet (Cyber-Mobbing). Typische Mobbinghandlungen sind die Verbreitung falscher Tatsachen, die Zuweisung sinnloser Arbeitsaufgaben, Gewaltandrohung, soziale Isolation oder ständige Kritik.

Die Auswirkungen sind hinreichend bekannt. Mobbing hat tiefgreifende negative Folgen für die Gesundheit als auch für die berufliche und private Situation des Opfers. Sie reichen von Demotivation, Nervosität und Misstrauen, sozialem Rückzug bis zu Angstzuständen, Depressionen und posttraumatischen Belastungsstörungen.

Aus eigener Kraft habe ich als Betroffener dem Mobbing oft nicht viel entgegen zu setzen, in Studien wurde aber nachgewiesen, dass Mobbing-Opfer häufig bestimmte Verhaltensmerkmale aufweisen. Durch ihr Erlebtes werden sie verschlossen, sie meiden den Umgang mit Freunden und Bekannten, ziehen sich in ihr Schneckenhaus zurück. Es entsteht ein Teufelskreis, aus dem es schwer ist  allein heraus zu kommen. Wieder mit Freude am Leben teilzunehmen, neue soziale Kontakte  aufzubauen und auch das Lachen wieder neu entdecken, all das können Sie mit Hilfe der Pferde lernen.

Mit unserem Seminarhof Pferdeweisheit wollen wir versuchen, Ihnen dabei behilflich zu sein. Im Vordergrund stehen unsere Pferde, die auf ihre ganz spezielle Weise die Seele der Menschen öffnen. Das einzig wichtig ist, sich darauf einzulassen und sich in die “Hände” der Pferde zu begeben. Mit Hilfe der Pferde kann ich lernen zu meiner inneren Stärke zu finden. Kann lernen meine Grenzen wahrzunehmen und zu setzen, klar, deutlich und verständlich. Achte ich mich und meine Bedürfnisse, lerne ich meinen Körper als Informationsquelle auch für mein psychische Wohlbefinden zu lesen, verändert sich meine Ausstrahlung und die Veränderung im Handeln der anderen wird folgen.

Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt.

Mahatma Gandhi

Die Menschen in unserer Umgebung können wir nicht ändern, va. nicht, wenn sie selbst keinen Bedarf sehen, etwas zu verändern. In meinem Arbeitsalltag als Ärztin habe ich folgenden Satz, in diversen Variationen, immer wieder gehört: “Wenn mein Chef, meine Kollegen anders wären, dann würde ich wieder arbeiten gehen, mir die Arbeit wieder Freude machen.”

Wir können unseren Arbeitsplatz, unsere Kollegen oder unseren Chef nur auswechseln, indem wir uns einen anderen Arbeitsplatz suchen oder wir können uns, unsere Ausstrahlung, unser Auftreten verändern und darüber eine Veränderung bewirken.

In Seminaren wie “Grenzerfahrung- oder die Freiheit der Grenzen” oder “Selbst- Bewusstsein durch Pferde- Stärken” oder auch durch die “Schattenarbeit” kann ich mit Hilfe der Pferde diese Veränderung bewirken.