Mitarbeitermotivation

NI9O1391

mit Schwung und Freude in den Arbeitsalltag

Mitarbeitermotivation ist nicht käuflich….

Mit Speck fängt man Mäuse, weiß der Volksmund. Aber Mitarbeiter sind keine Mäuse – und finanzielle Anreize reichen dauerhaft nicht, um sie zu Höchstleistungen anzuspornen. Das Einkommen ist für Arbeitnehmer natürlich wichtig, jedoch zählen andere Faktoren für Fach- und Führungskräfte sehr viel stärker. Hinzu kommt, dass solch finanziellen Anreize für den Unternehmer kostenintensiv sind und der Erfolg nicht gesichert ist.

Zusammen mit der Unternehmensberatung Hay Group hat die Online-Jobbörse StepStone rund 18.500 Fach- und Führungskräfte befragt: “Was motiviert Sie am meisten?” An erster Stelle rangierte für immerhin 80 % ein kollegiales Arbeitsumfeld, in dem es Spaß macht zu arbeiten. Zwei Drittel motiviert es besonders, wenn der Job sie erfüllt. Ein starker Antrieb ist auch ein guter Vorgesetzter, der seine Mitarbeiter fördert und fair behandelt.

Auf die Freude an der Arbeit kommt es also an, auf das Miteinander, den Umgangston und das Betriebsklima. Aber wie lässt sich das am besten realisieren?

Pferde können hier eine große Hilfe sein. Ihre Lebensweise in einer Herde ist beispielhaft für uns Menschen. Hier regiert nicht, wer die größte “Klappe” hat, sondern wer die Herde am besten führt. Wer das ist, bestimmen die Pferde selbst, nicht der Leader. Schwächen und Fehler werden dann auch nachgesehen und nicht verurteilt. So lebt es sich für jeden besser und stressfreier. Es herrscht also ein harmonisches Miteinander, ein respektabler Umgangston und ein sicheres Betriebsklima.

Aus einer Ansammlung Menschen ein Team formen.

Aus einer Ansammlung Menschen ein Team formen.

Abseits von dem täglichen Arbeitstrott können in einem Seminar mit Pferden, die Stärken der einzelnen Mitarbeiter fördern, Kommunikationsfähigkeiten verfeinern, sowie den gegenseitigen Respekt und die gegenseitige Toleranz fördern. Pferde als Herdentiere können hier viel Unterschwelliges oder Verborgenes ans Tageslicht holen und in der gemeinsamen Arbeit auflösen. Die Arbeit mit dem Pferd spiegelt, zeigt auf und bietet Erkenntnisse an. Der einzelne Mensch, das  Team erkennt für sich selbst, wo es hakt, mit dem Pferd lassen sich direkt andere,neue Verhalten etablieren.  Mitarbeitermotivation in diesem Rahmen ist eine Möglichkeit Stärken herauszuarbeiten und Schwächen “wertneutral” aufzuzeigen und zu bearbeiten.