Business Coaching

Wer ist hier der "Chef" ? Oder bin ich die Führungsperson, die ich zu sein glaube?

Wer ist hier der “Chef” ? Oder bin ich die Führungsperson, die ich zu sein glaube?     Fotos: Joanna Jonientz

 

Business Coaching – was genau verstehen wir darunter?

Wir bieten Ihnen, ihrem Management und ihren Mitarbeitern die Möglichkeit, fernab von der alltäglichen Routine und den oft festgefahrenen Verhaltensmustern, neue und innovative Wege der Unternehmenskommunikation kennenzulernen.

In unserer Geschäftswelt tritt langsam ein Umdenken ein. Immer mehr Menschen und auch Unternehmen werden sich bewusst, dass ihre Führungspersonen und Teammitglieder über lange Zeit am Limit arbeiten. Häufig führt diese Belastung zu einem Absinken der Kreativität und der Produktivität, krankheitsbedingte Ausfälle nehmen zu und die Arbeitsatmosphäre und -zufriedenheit leidet.

Hier setzt unser Business Coaching an:

Gemeinsam mit den Pferden formen wir aus Mitarbeitern ein Team, finden und bestärken die Fähigkeiten des Einzelnen. Wir implementieren neue Wege der Kommunikation und somit des Umgangs miteinanders. Dies führt  zu einem besseren Verständnis meiner Selbst und meines Gegenübers, dies wiederum führt zu gegenseitigem Respekt und einem echten Miteinander.

Wer führt hier ? Wird vorne geührt oder von hinten getrieben? Oder beides?

Wer führt hier ? Wird von vorne geführt oder von hinten getrieben? Oder beides?

Unser Trainingsprogramm, dass sich an das “Power of the Herd” Programm von Linda Kohanov anlehnt, beinhaltet folgende Punkte.

  • Geühle als Information erkennen und verstehen und somit Kommunikation erleichtern
  • Die non- verbale Kommunikation kennen und verstehen lernen. Wir wissen heute, daß über 90% unserer Kommunikation non- verbal ablaufen. Und doch schenken wir diesem Anteil kaum Beachtung.
  • Die Kunst der Grenzsetzung verstehen und entwickeln, erleben, wie sich klare, souveräne Grenzen anfühlen
  • Konflikte als Entwicklungspotential nutzen
  • Energieressourcen sinnvoll und effektiv managen
  • “Consensual Leadership” Führung im Einverständniss und die verschiedenen Formen des aktiven und passiven Führens erleben
  • Ziele verwirklichen als Einzelperson, als Team und als Unternehmen

Wir  bieten Ihnen verschiedene Möglichkeiten: Wir entwickeln Seminare, die genau auf Ihre Bedürfnisse, auf die Ihres Betriebes, Ihres Teames abgestimmt sind. Von Ein- Tages bis Fünf- Tages Seminaren oder auch einem fortlaufendem Programm ist alles möglich. 

Ziel des Trainings ist die Schulung in der »Kunst der Herdenführung«. Dazu gehören Führungs- und Teamerfahrungen in wechselnden Rollen. Schulung nonverbaler Führungs- und Kommunikationswege. Motivationstraining. Führung durch Zuhören. Neue Wege der Konfliktlösung. Consensual Leadership.

Warum Pferde?

Pferde geben uns ein sofortiges, ehrliches und direktes Feedback. Sie zeigen uns unsere Führungsqualitäten bzw. schaffen uns die Gelegenheit unsere eigenen Führungsqualitäten zu entdecken. Das, was wir selbst erkennen, können wir meist leicht annehmen, wir haben es selbst “entdeckt” und gehen somit selten in die Abwehr.

Als Fluchttiere brauchen Pferde eine sichere, bestimmte aber auch gelassene und verständnisvolle Führung. Haben wir eine  klare Vorstellung von unseren Zielen und Wünschen auf allen Ebenen, dann wird das Pferd uns folgen, freiwillig, genau wie unsere Mitarbeiter auch.