Pferdegesundheit

Die Pferdegesundheit steht für jeden Pferdefreund und Pferdebesitzer an erster Stelle, genau wie es das eigene Wohlbefinden tut. Um die Pferdegesundheit zu erhalten und zu pflegen, muss man viele Faktoren beachten. Zum einen natürlich gehört dazu eine möglichst artgerechte Haltung, hygienisch einwandfrei, mit Auslauf und Rückzugsmöglichkeiten, zum anderen ist die Qualität des Futters entscheidend. Ein weiter wichtiger Punkt sind die Trainings- und Reitmethoden. Eine Pferd sollte stets gefordert, aber nie überfordert werden, denn das belastet die Seele und schwächt die Abwehrkräfte. Trotz allem kann aber immer mal das ein oder andere Zipperlein auftreten.

Hier bietet sich die Möglichkeit der Akupunktur oder des energetischen Heilens an. Die Akupunktur ist ein ganzheitlicher Ansatz mit dem Ziel bestehende Blockaden zu lösen und dadurch die Selbstheilungskräfte des Körpers zu aktivieren. Im Sinne der traditionell chinesischen Medizin entstehen Krankheiten, weil der Energiefluß im Körper nicht harmonisch ist, weil es zu Symptomatiken kommt, bei denen entweder zu viel Energie oder zu wenig Energie in einem Körperbereich ist.

Die Akupunktur ist eine Behandlungsform, die frei von Nebenwirkungen ist und von den meisten Pferden gut angenommen wird. Das Ziel meiner Therapie ist es, die Pferdegesundheit nachhaltig wiederherzustellen bzw. zu erhalten. Dabei ist es mir wichtig Ihr Pferd als Ganzes zu betrachten, seine Einzigartigkeit anzuerkennen und es zu verstehen. Die Auswahl der geeigneten Akupunkturpunkte ergibt sich für mich aus meinem Gesamtbild von Ihrem Pferd. Dies beinhaltet sowohl die Konstitution als auch die augenblickliche energetische Situation Ihres Pferdes.

Viele sind der Meinung, Akupunktur sei nur etwas auf dem Gebiet der Therapie. Im alten China hatte man jedoch seinen Leibarzt, der dafür Sorge tragen sollte, dass man gesund bleibt! Also genau der umgekehrte Ansatz. Es stand also der Präventionsgedanke im Fordergrund, es wird behandelt um gesund zu bleiben.Von einer Harmonisierung des Energieflussen durch die Akupunktur profitiert beinahe jedes Pferd. Bei einem energetisch harmonisierten Organismus sind Immunabwehr und Selbstheilungskräfte auf “Vordermann” und der nächste Schnupfen der im Stall grasiert hat gute Chancen einfach an einem vorbei zu ziehen.